Bosse

Still­stand ist wirk­lich nicht sein Ding. Und wenn er ein­mal in Fahrt ist, ist er nicht zu stop­pen. Es passt also, dass BOSSE mit­ten im Fes­ti­val- Som­mer bere­its seinen nächsten Stre­ich ankündigt.

Erst im März diesen Jahres begeis­terte Aki Bosse 55.000 Besuch­er bei 15 Konz­erten – inklu­sive Dop­pelshows in Berlin, Ham­burg und Köln – auf sein­er ALLES IST JET­ZT TOUR 2019.
Neben Auftrit­ten auf renom­mierten Fes­ti­vals wie dem Hur­ri­cane, South­side, Tauber­tal, Open Flair, dem Sziget in Ungarn und dem Open Air St. Gallen in der Schweiz ste­hen auch eigene Open Airs in Jena, Dres­den und Braun­schweig an, welche bere­its entwed­er ausverkauft ver­melden kon­nten bzw. für welche nur noch Restkarten erhältlich sind.

Die Fans können also offen­bar nicht genug bekom­men – und BOSSE legt nach! Es gilt: Der Livezyk­lus zu seinem aktuellen Num­mer-1-Album Alles Ist Jet­zt“ wird ins Jahr 2020 verlängert – mit dem dann mit­tler­weile drit­ten Teil der Tour! Geplant sind offiziell vor­erst 10 Termine.

Jede Menge Gele­gen­heit­en also, gemein­sam mit dem sym­pa­this­chen Wirbel­wind unter dem Mot­to ALLES IST JET­ZT ulti­ma­tiv zu eskalieren!

Noch mehr Programm

BOSSE AIJ2018 Coverschuss 01 Foto Tim Bruening quer large

Bosse

19 02 02 vs Bonn Doris Halba 3

MHP RIESEN 3x3-Streetball-Court

Cube Six 2018 Band 24336

Cube Six

Editors Credit Nadav Kander med

Editors